Presencing und Absencing

In der Theorie U beschreibt C. Otto Scharmer, wie ein System auf Störungen eingehen kann: mit Presencing oder Absencing. Dies kann aktuell in der Gesellschaft mit dem Umgang mit der Coronavirus-Pandemie oder dem Klimawandel beobachtet werden. Auch in meiner Praxis mit Teamentwicklung, Supervision und Coaching setze ich die Theorie U regelmässig ein.

In der Theorie U sind Precencing und Absencing zwei von C. Otto Scharmer beschriebene Reaktionen von Systemen auf eine Störung. Precencing führt zu einer Weiterentwicklung des Systems; Absencing zu einem Trauma oder der Selbstzerstörung des Systems. Im folgenden Video (englisch) erklärt C. Otto Scharmer die beiden Reaktionen gleich selbst:

Zwei aktuellen Störungen in der Gesellschaft werden durch die Coronavirus-Pandemie und den Klimawandel ausgelöst. Im Artikel Acht aktuelle Lektionen vom 16. März 2020 beschreibt C. Otto Scharmer, wie die Gesellschaft mit den beiden Störungen umgeht. Der Umgang verschiedener Regierungen mit der Coronavirus-Pandemie ist dabei Thema. C. Otto Scharmer beschreibt anhand der Theorie U,  wie sich Presencing und Absencing aktuell auswirken und was wir daraus lernen können.

Nicht nur auf die Gesellschaft lässt sich Presencing und Absencing anwenden, sondern auch in der Supervision, im Coaching oder der Teamentwicklung. In meiner Praxis arbeite ich bei Störungen oft mit der Theorie U und leite die Kundinnen und Kunden durch die Schritte des Presencings. Nicht zuletzt auch daher, da dieser Prozess die Entwicklung neuer Wertesysteme anhand der Spirale von Spiral Dynamics integral (SDi) ermöglicht:

Theorie U: Presencing und Absencing

Spiral-Dynamics-Assessment

Spiral-Dynamics-integral-Assessments geben einen Einblick in die Dynamik zwischen Ihnen und Ihrem Arbeits- und Lebensumfeld. Dabei verwende ich das Werte-Assessment von ValueMatch.  Auch wenn die Berichte, die Sie von ValueMatch erhalten, viele Erklärungen liefern: Ein Coaching bietet eine zusätzliche Vertiefung.

Spiral Dynamics Fingerabdruck

Sie füllen als erstes einen Fragebogen von ValueMatch aus. Nach dem Ausfüllen des Fragebogens erhalten einen Bericht mit Erläuterungen zu Spiral Dynamics integral (SDi) und eine persönliche Interpretation Ihrer Antworten. 

Der Bericht gibt Ihnen einen Einblick in Ihre tiefliegenden Werte und vermittelt Ihnen eine Vorstellung davon, welches Lebens- und Arbeitsumfeld am besten zu Ihnen passt, wo mögliche Fallstricke liegen und welche Lebens- und Arbeitsumfelder keinesfalls zu Ihnen passen.

ValueMatch Practitioner

Als ValueMatch Certified Practitioner biete ich ihnen anschliessend ein einstündiges Coaching an und bespreche mit Ihnen, was die Ergebnisse des Assessments in Bezug auf Ihre persönliche Entwicklung bedeuten und wo Sie sich gerne weiterentwickeln möchten.

Mit dem Assessment können Sie beispielsweise folgende Fragen bearbeiten:

  • Entscheidungen in Bezug auf neue Tätigkeiten oder Herausforderungen.
  • Deutung von Widersprüchen, die Sie in Ihrem Arbeitsumfeld, Team oder mit Ihren Kollegen erleben.
  • Welche Zielgruppe oder welche Geschäftspartner am besten zu Ihnen passen.
  • Effektiver kommunizieren und mit Anderen zusammenarbeiten.

Sie erhalten beides zusammen in Kombination für CHF 250. Habe ich Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich am besten direkt bei mir.

Online-Supervision und Online-Coaching

In der aktuellen Situation mit dem Coronavirus sind wir alle mit neuen Lösungen herausgefordert. Videokonferenzen und das Arbeiten im HomeOffice ist zumindest für mich zum Alltag geworden. Dies schlägt sich auch in meinen Angeboten nieder. Beratungsangebote mit Einzelpersonen sind daher auch per Videokonferenz verfügbar.

Skype, Zoom, Webex, Skype for Business und Teams. Diese Programme sind aktuell täglich bei mir im Einsatz. Jede Organisation bietet ihre eigenen Möglichkeiten an. Dank meinem Hintergrund aus der Informatik konnte ich vom ersten Tag an diese Tools einsetzen. Mittlerweile haben sich die Arbeitsweisen eingespielt und die Videokonferenzen gewinnen zunehmend an Qualität.

Mit meinen Angeboten gehe ich nun den nächsten Schritt. Mein Beratungsangebot ist neu auch online verfügbar. Dazu gehören die Online-Auftragsklärung, die Online-Supervision und das Online-Coaching. Das Tool meiner Wahl ist dabei Webex, da hier die Sicherheit stimmt und ein sehr gutes virtuelles Whiteboard zur Verfügung steht. Grundsätzlich bin ich aber flexibel und helfe gerne einen Kontakt herzustellen.

Spiral Dynamics im Bergsport

Berg und Steigen

Anne van Galen und John van Giels haben in der Zeitschrift Berg und Steigen das Risikoverhalten von Einzelpersonen und Gruppen thematisiert. Dabei verweisen sie auf ein Instrument, welches auf Spiral Dynamics integral (SDi) aufbaut und erläutern, welchen Einfluss die Werteprofile auf das Risikoverhalten im Bergsport haben.

Menschen motivieren sich auf unterschiedliche Art und Weise. Das zeigt sich in unterschiedlichen Kombinationen von Vorlieben und Neigungen bezüglich Herausforderungen, Risikobewertungen und Nervenkitzel. Das hat natürlich Auswirkungen auf die Tourenplanung und -ausführung, die Art zu strukturieren und Entscheidungen zu treffen oder nach anderen Perspektiven zu suchen und aus früheren Erfahrungen zu lernen.

Spiral Dynamics integral (SDi) identifiziert die Antriebsmuster und die damit zusammenhängenden Werte von Einzelpersonen oder Gruppen, die das Denken und Handeln von Menschen massgeblich bestimmen. Diese Werteprofile haben einen direkten Einfluss auf das Risikomanagement im Bergsport. In meiner Arbeit verwende ich zwar nicht das erwähnte Tool, aber mit ValueMatch lassen sich die gleichen Schlüsse ziehen. SDi ist daher auch für Bergsportlerinnen und Bergsportler sowie Bergführerinnen und Bergführer oder die Alpine Rettung ein wertvolles Instrument zur Einschätzung des eigenen Verhaltens oder das einer Gruppe.

 

Reinventing Organizations von Frederic Laloux

Reinventing Organizations

Reinventing Organizations von Frederic Laloux – ein Buch, welches die Organisationsformen gemäss den Grundlagen von Spiral Dynamics integral (SDi) beschreibt. Das Buch bietet auf eine Anschauliche Weise einen Überblick über die verschiedenen Wertesysteme und wie sie sich in den Organisationen zeigen. Durch seine Illustrationen ist das Buch gut verständlich und bietet einen Raschen überblick über die Wertesysteme in Organisationen.

Verwirrend nur, dass die Farben nicht direkt mit jenen von SDi übereinstimmen. Die ValueMatch-Profile können daher auch in den Farben von Reinventing Organizations dargestellt werden.

Neue Webseite

Heute konnte ich die Webseite auf der Basis von WordPress online stellen. Ich freue mich hier Neuigkeiten mit dem neuen Tool zu veröffentlichen.